Bericht Lauenburg 2014

Deutscher –Vizemeister.2014 Lübz /Parchim 12.11.2014

Dennoch bleibt die Frage.

Wie hoch ist der Sportliche Wettkampfwert dieser Meisterschaft anzusehen ?

Das Jiu-Jitsu Freizeit der World Open JJB Federation eV. aus Lübz /Parchim war am 08.11.2014 in Lauenburg zu den „German Open 2014“ erfolgreich dabei.

Die Kinder waren gut vorbereitet und mit Begeisterung nach Lauenburg zu den „German Open 2014“ und dem Seminar gefahren, während Ihr Trainer, der Grußmeister Hans Höhn, eigentlich nicht daran teilnehmen wollte. Einmal aus finanziellen Gründen und zum anderen sagte Hans Höhn „ ich fühle mich bei derartigen Veranstaltungen nicht wohl. Es macht kein Spaß dort hin zufahren und von vorn herein zu wissen nicht fair bewertet zu werden“. Das Ergebniss bestätigte wiederholt seine Befürchtungen.

Es ist schon auffallend wenn jemand zum Sieger gekürt wird der bei seiner Vorführung von 4 Versuchen 4 mal voll danebenhaut und den noch die Goldmedaille bekommt. Das hat nicht einmal der „Sieger“ selbst verstanden. Wir gratulieren trotzdem.

Bei den Kinder wurde Ben Hoffmann aus Parchim mit den 3. Platz geehrt. Unverständlich war hier die Zusammenstellung der Teilnehmer mit Kata und Demonstrationen in einer Gruppe. Liese sich aber auf Grund der Wenigen Teilnehmer nicht vermeiden. Vor Beginn stand da für Hans Höhn fest wie die Jury entscheiden würde. Er sollte Recht behalten.

Bei den Jugendlichen war fast das gleiche Bild zu sehn. Wen bei der Kata – der Kür – jemand mit dem Fuß fast umknickt was beim Eiskunstlaufen einem fast Sturz gleich kommt, dann diskutiert niemand mehr über die Vergabe von Medaillen. In Laueburg gab es Gold dafür……! Ob sich die Jury beim Publikum Freunde gemacht hat ??? Bei den Show- Team waren nur 3 Teams dabei. Das Hamburger HNT Show- Team steht dagegen auf hohen Internationalen Niveau. Der 1. Platz war vollkommen klar. Das Lübzer Team begnügte sich schon mit dem 3.Platz. Wurde aber doch auf Platz 2. gesetzt. Sie wurden auch mitten in der Show zum Abbruch Ihrer Aufführung gezwungen , was sicher nur weiterer Fragen aufwarf.

Das Showteam aus Österreich war sehr einseitig in Ihrer Ninjavorführung. Da kam erstaunlich wenig rüber. Sie wurden auf Platz 3 gesetzt.

Das Niveau in den Seminaren mit Jiu-Jitsu Selbstverteidigung usw. war recht zweifelhaft und ging sehr weit auseinander auf den verschiedenen Matten. 30 angepriesene Trainer brachten erstaunlich wenig rüber. Viel Judo- Selbstverteidigung war zusehen. Vom eigentlichen Jiu-Jitsu war das sehr weit ab.

Vor 10 -20 Jahren war das Niveau und die Internationale Beteiligung in Lauenburg bedeuten höher. Warum ist das so runtergekommen ?? Liegt es vielleicht daran das einmal Lehrer auf den Ausschreibungen standen welche gar nicht zugesagt hatten ?? Das Niveau manipuliert wurde ? Liegt es daran das immer wieder nur diejenigen Sieger werden welche mit dem Veranstalter auf Du und Du stehen ?? Was auch immer es ist ??

Ja, ohne unser Lübzer Show und Kata –Team wären auch genau die gleichen Platzierungen her aus gekommen. Oder ?

Die Frage bleibt ; Wie hoch ist der Sportliche Wettkampfwert dieser Meisterschaft anzusehen ?

Nein , nein ich habe mich hier nicht unbeliebt gemacht. Ich bin unbeliebt –mit meiner Meinung !

Veröffentlicht unter Sterne des Sports | Hinterlasse einen Kommentar

Tai Chi mit den Mönchen vom Shaolin ,Selbstverteidigung mit Großmeistern 2014

Lübz 12.10.2014

Jiu-Jitsu Freizeit Dojo e.V.
VR 9 516 / LSB M/V 602613
0172 320 5955//
Vorsitzende
Katrin Laube

Tai Chi mit den Mönchen vom Shaolin ,Selbstverteidigung mit Großmeistern

Vor wenigen Tagen (am 11,/12.Oktober 2014 )waren die berühmten Mönche vom Shaolin –Kloster aus China in Lübz . Der Großmeister Hans Höhn aus Lübz , vom „ World Open JJ-B. Federation – Jiu-Jitsu Freizeit Dojo e.V. hatte weitere Großmeister und Meister aus England Deutschland und Polen eingeladen. Sein 55. Sportjubiläum war für ihn nur ein zweitrangiger Grund, wie er selbst sagte, dieses internationale Event alljährlich zu organisieren. Für unsere Kinder und Jugendlichen im Verein, aber auch Erwachsene allen Alters war bei diesem Event etwas dabei. Einige Eltern machten mit und stellten schnell fest, dass dieses Tai Chi mit den Mönchen Shi Yuong Dao gar nicht mit dem sonst hier üblich „eingedeutschten“ Tai Chi zu vergleichen ist. Die Vielfalt der Kampfkunst mit Gesundheitsport, Tai Chi, der Selbstverteidigung, Karate , Judo, Taekwondo usw. bot für jeden etwas. Viele Gäste kamen. Leider waren die ortsansässigen Vereine aus unmittelbarer Umgebung wie immer nicht vertreten.
Der Großmeister Shi Youan Dao leitete die Delegation der Schüler vom Berliner Tempel welcher vor etwa 10 Jahren in Deutschland als einziger offiziell legitimierter Shaolin-Tempel außerhalb von China gegründet wurde.
Jeder Interessent konnte in Lübz am öffentlichen Seminar auch Griffe für die Selbstverteidigung oder Kickboxen üben. Es gab keine Altersbegrenzung. Mit Großmeister Hans Höhn, Andreas Eggert, Steffen Drilling und Frank Kallis aus Deutschland, Andy Mc Gill aus England, Tadeusz Rypka aus Polen und besonders die Großmeister aus China Shi Yuong Dao und Shi Yan Yao waren Weltklasse Lehrer in Lübz dabei.
Am Abend 18.00 Uhr begann eine große Kampfkunstshow mit ung

SONY DSC

SONY DSC

ewöhnlichen artistischen Darbietungen. Das Kinder – Team von der SG Einheit Wittstock zeigte Hans Höhns Meisterschüler Frank Kallies mit Vanessa Schulz und Celine Müller ein super Programm. Die Show und die Demonstrationen der Schüler aus Lübz, Parchim und Goldberg, mit Steffen Drilling, Paul Richter, Ben Hoffmann und Hans Höhn brachten auch großes erstaunen und zugleich Fragen unter den Zuschauern mit sich. Wie kann man mit der bloßen Handkante ein Brett zerschlagen auf dem eine scharfe Rasierklinge im Holz steckt…? Weltweit sind nur wenige Großmeister dazu in der Lage direkt auf der Rasierklinge den „Bruchtest“ zu zeigen ohne sich zu verletzen! Ein weiterer Höhepunkt war zweifellos der Auftritt der Shaolingruppe aus Berlin. Unglaubliche Körperbeherrschung steckte in jeder der Vorführungen. Meister Shi Yan Yao flog mit unglaublichen Sprüngen durch die Luft und begeisterte das Publikum. Für unsere Kinder ist das ein neuer Ansporn, regelmäßig zum Training zu kommen. Ohne Fleiß kein Preis.
Zum Guten gelingen dieser Veranstaltung haben viele Eltern bei getragen. Danke an alle Helfer. Die Backstube Pahnke, das Autohaus in Passow, die Fischerei Alt Schwerin unterstützten uns äußerst tatkräftig. Auch das Hotel „Am Wormsberg“ gab große Spenden für die Unterbringung der Chinesen, Engländer und Polnischen Sportler. Danke, Danke von unseren teilnehmenden Kindern und Jugendlichen.
Unsere Sportler freuen sich schon auf die nächste große Veranstaltung im März 2015 in Wittstock. Die „German Open – young generation 2015“ hat Hans Höhn auf Anfrage an die „SV – Einheit Wittstock“ dort hin abgegeben. Die Vorbereitungen laufen schon.
Fragen zum Probetraining bitte unter 0172 320 5955.
Jörg Gag

Veröffentlicht unter Sterne des Sports | Hinterlasse einen Kommentar

Seminar Liberec Teschechien

Abfahrt gegen 10.00 Uhr am 17.09.16 vom Dojo

Ankunft gegen 01.00 Uhr nachts am 19.09.16 am Dojo

Kostenbeitrag: ca. 45 Euro

Näheres ist beim Dai Soke Hans Höhn zu erfragen.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Sommer – Camp Goldberg – Lübz

Vom 07.08.2016 – 14.08.2016

Kostenpunkt: 179,00 – 219,00 Euro

Anreise am 07.08.2016 in Goldberg Campingplatz

Abreise am 14.08.2016 in Lübz Dojo

TEILNAHMEERLAUBNIS erhaltet Ihr von Soke Hans Höhn

 

 

 

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Sommer – Camp Schweden in Lund

Trainingstag in Schweden 2016

„Willst du mehr wissen klicke auf „Klick“ oder besuche unseren Kalender unter Veranstaltungen.“

-Klick-

 

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

25. Jubiläum

Pünktlich zum 25. Jubiläum ist unser Bus kaputt

 

Das  25. Internationale Ferien – Camp für Kung fu und Jiu-Jitsu  läuft zur Zeit in Lübz. Leider ging unser VW Bus kurz vor der Eröffnung kaputt. Das Passower Autohaus reparierte uns schnell und kostenlos den Bus. Recht herzlichen Dank möchten die Kinder und Jugendlichen auf diesem Weg sagen. Teilnehmer aus Norwegen und  Russland sind wieder dabei. Aber auch alte Bekannte aus Wittstock, Parchim usw- .Einige Kinder sind bereits zum 4. Mal und sogar zum 5. Mal wieder gekommen. Das spricht dafür, dass die Kinder Spaß haben und immer wieder etwas Neues  erleben und auch erlernen. Der Organisator des „Jiu-Jitsu Freizeit Dojo eV.“  Lübz- Parchim, Großmeister Hans Höhn hat ja auch  immer wieder etwas Neues auf Lager.  Er organisiert nun  zum 25. Mal dieses nun internationale Trainingslager für Kinder und Jugendliche. Selbstverteidigung, Kickboxen, Tai chi, Bogenschießen, Nachtangeln undTauchen stehen auf dem Plan. Für die immer wieder kommenden Kinder sind auch die Ausflüge zur Ostsee oder zur Indianershow nach Dammerow, Museumsbesuche usw. nie langweilig. Die verschiedenen Meister wie Frank Kallies, Steffen Drilling, Großmeister Tair Nariman aus Moskau usw. sind auch fähige Lehrer, bei denen die Teilnehmer auch viel lernen können. Auf die Showvorführung beim Fischerfest zum Abschluss freuen sich die Kinder besonders. Denn dort können sie zeigen, was sie in den 8 Tagen gelernt haben. Aber auch beim Quellfest werden einige in der Show spektakuläres mit den Schwertern zeigen.

0049 172 320 5955

 

Zur Veröffentlichung.

Jiu-Jitsu Freizeit Dojo eV.Ferien-Camp Autohaus

16.07.2014


Veröffentlicht unter Geschichte, Verein | Hinterlasse einen Kommentar

Große Show in Parchim

Große Show in Parchim am 08.10.2016

*Klick*

2-2016-plakat-2-druck-werb-a3_3

*mehr Info*

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar